Mit je zwei spannenden Talk-Gästen entwickeln wir in einem interaktiven Format negative und positive Szenarien.

Vor welchen Herausforderungen stehen wir heute? Welche Themen bewegen uns? Was hindert uns eigentlich daran, die Probleme zu lösen? Und vor allem: Welche Lösungen, Chancen und Ideen haben wir für eine bessere Welt? Wir sind sicher, wir können etwas tun, wenn wir es wollen. Hier und jetzt.

Wir laden dich herzlich dazu ein, bei unserem interaktiven Talkshowformat Gespräche für eine bessere Welt Teil der Lösung zu werden. Diskutiere mit engagierten Gästen, Expertinnen und Experten in fünf spannenden Talks. 7,5 Stunden Schwarmintelligenz – verteilt auf zwei Tage. Und Du bist dabei. Vor Ort oder online, denn wir übertragen alles live!

Drei Talks am 4.9.

Sammle mit uns in einem innovativen, positiv-konstruktiven Talkshow-Format Szenarien und Lösungen für den großen Aufruf am Ende der Konferenz. Beantworte mit uns in fünf interaktiven Talks folgende Fragen:

1. Innerer Wandel

Wie finden wir Sinn, Mut und Zuversicht?

Du bist aktiv für eine bessere Welt oder möchtest damit beginnen, aber es fehlt dir an Kraft und Zuversicht? Was können wir eigentlich tun, wenn wir uns engagieren wollen, ohne dabei auszubrennen? Im ersten Talk geht es um uns und den inneren Wandel. Wie wir ihnen erlangen und vor allem auch, über längere Zeit durchhalten.

[Samstag, 04.09.21, 11:00-12:30 Uhr]

Timo Luthmann

Buchautor,
Nachhaltiger Aktivismus

Prof. Dr. Marcel Hunecke

Professor für Allgemeine Psychologie, Organisations- und Umweltpsychologie

2. Ganzheitliche Bildung

Wie lernen wir für ein gutes Leben?

Gerade in Corona-Zeiten merken wir, wie wichtig Bildung für unsere Gesellschaft ist. Doch sind wir eigentlich zufrieden mit unserem Bildungssystem oder ist da noch Luft nach oben? Wie lernen wir am besten und was sollten wir lernen, damit wir und künftige Generationen gemeinsam eine bessere Welt gestalten können?

[Samstag, 04.09.21, 14:00-15:30 Uhr]

Margret Rasfeld

Schulleiterin, Bildungsinnovatorin, Referentin
Initiatorin Schule im Aufbruch und FREI DAY

Otto Herz

Reformpädagoge, Psychologe
Autor

3. Solidarisches Miteinander

Wie leben wir eine Kultur der Gemeinschaft?

Wie sieht eigentlich eine Gesellschaft aus, in der wir uns nicht entmutigen und anfeinden, und uns Kraft geben, anstatt welche zu nehmen? Wie vermeiden wir ein Klima, das sowohl uns als Individuen als auch der Gemeinschaft schadet und uns die Möglichkeit nimmt, uns gemeinsam den großen Herausforderungen unserer Zeit zu stellen

[Samstag, 04.09.21, 16:00-17:30 Uhr]

Sarah-Lee Heinrich

Politische Aktivistin zum Thema soziale Gerechtigkeit

Olaf Bohn

Diplom-Kriminologe, Soziologe, Leiter einer Suchthilfeeinrichtung

Zwei Talks am 5.9.

4. Gerechte Ökonomie

Wie kommen wir zu einer Wirtschaft für Mensch und Tier?

Welches Wirtschaftssystem ist gut für uns Menschen, unsere Umwelt und Mitgeschöpfe? Oder schließen sich wirtschaftliches Streben und gutes Leben für alle grundsätzlich aus? Was können wir tun, um unsere Ökonomie fair und nachhaltig zu gestalten? Was wären die größten Hebel und Chancen für den Wirtschaftswandel?

[Sonntag, 05.09.21, 11:00-12:30 Uhr]

Lia Polotzek

Referat für Wirtschaft und Finanzen beim Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)

„Pingo“ Andreas Felsen

Mitgründer der Kollektive Café Libertad und Quijote Kaffee

5. Planetare Verantwortung

Wie machen wir die Erde zu einem Zuhause für alle?

Wie schaffen wir es, zu einer echten Weltgemeinschaft zu werden und dabei niemanden zu vergessen? Welche sozialen und ökologischen Bedingungen bräuchte es, um eine bessere Welt für alle zu schaffen? In diesem letzten Talk werfen wir einen hoffnungsvollen Blick auf unseren schönen Planeten und suchen nach gemeinsamen Perspektiven.

[Sonntag, 05.09.21, 14:00-15:30 Uhr]

Maria Stahlhofen

Menschenrechtsaktivistin und Jurastudentin,
Amnesty International Deutschland e.V.

kommt


6. Aufruf

Wir. Hier. Jetzt! Unsere Forderung für eine bessere Welt

Wir stellen uns und diskutieren die Frage: „Wie finde ich Sinn, Mut und Zuversicht?“

[Sonntag, 05.09.21, 16:00-17:30 Uhr]
Ort: Scheune

Du kannst nicht kommen? Schade. Dann sei online mit dabei!

Alle Events im YouTube-Stream

Wenn du am 4. und 5. September mit dabei bist, kannst du vor Ort – neben vielen interessanten und spannenden Workshops und Aktionen – an den „Gesprächen für eine bessere Welt“ teilnehmen. Wir freuen uns auf lebendige interaktive Diskussionen und das fleißige Sammeln toller Ideen und Lösungen für eine bessere Welt.

Doch auch wenn du nicht kommen kannst, laden wir dich herzlich dazu ein ALLE Talks live im Internet zu verfolgen und dich einzubringen. Wie und wo genau, werden wir hier rechtzeitig veröffentlichen.